Heute: Die analoge Belüftungskontrollvorrichtung

Wir sind in vielen Firmen unterwegs und stoßen dabei immer wieder auf gute Do IT yourself-Ideen. Wie diese hier:

Unser Kunde wollte überprüfen, ob die Belüftungsanlage in seinen Serverräumen korrekt funktioniere. Wie also vorgehen?

Einfach aber gut: An strategisch sinnvollen Punkten wurden Geschenkbänder installiert. Diese versahen auch verlässlich ihren Dienst: Funktionierte die Belüftung einwandfrei, flatterten die Bändchen rege in der Abluft. Geriet die Belüftung ins Schwächeln, büßten die Geschenkbänder umgehend ihre Bewegungsfreude ein. Die Mitarbeiter wechselten sich dabei ab, regelmäßig den einwandfreien Zustand der Belüftungsvorrichtung zu checken.

Eigentlich ein gutes System – wären da nicht die notwendigen Kontrollgänge gewesen. Man bat uns dann recht schnell um eine professionelle Lösung und die war/ist einfach:

Unsere Managed Service-Vereinbarungen ermöglichen eine Arbeitswelt frei von lästigen Sorgen rund um die Technik. Deshalb ist eine Überwachung (Monitoring) der Server- und Netzwerksysteme bei allen Paketen standardmäßig dabei. Die Belüftungskontrolle ist dabei eingeschlossen, plus über 1000 weiterer wichtiger Sensoren. Diese tun ihren Job Tag und Nacht sehr zuverlässig.

Somit können sich Ihre Mitarbeiter voll und ganz ihrer eigentlichen Arbeit widmen…

Do IT yourself. Technik kommt vom Tüfteln – Teil1

Sofort-Support